13 gew_image_strip

Gewinner 2006: Grundkurs Programmieren in Java

IMG_0002Mit dem DID-Award 2006 wurde ein Fachbuch ausgezeichnet, welches in einem neuartigen Einbandverfahren hergestellt wurde. Es handelt sich hier um einen Festeinband, der durch die sehr flexible Decke und gute Haptik eine Besonderheit darstellt. Das Buch vereint die Optik des Hardcovers mit der Haptik einer Broschur.

Die Einlage ist nicht eine steife Pappe in einer Lage, sondern mehrere dünne, nicht verklebte Lagen übereinander gefaltet. Dadurch entsteht eine sehr flexible Decke, die einer hohen Beanspruchung standhält. Die Rückeneinlage ist gleich mit eingearbeitet und bedarf keiner zusätzlichen Einlage.

Durch Schlitzstanzungen oder sonstige Ausstanzungen können problemlos Beilagen wie CDs, DVDs, Chipkarten o. ä. in die Decke integriert werden. Es bedarf keiner besonderen maschinellen Ausstattung, um diese Decken zu verarbeiten.