11 Thyssen_strip

Gewinner 2008: Geschäftsbericht Thyssen Krupp „Einblicke 2007“

11 thyssenZum dritten Mal wurde auf der „PrintNight“ am 9. Oktober 2008 in der Union-Halle Frankfurt der „DID-Award für innovative Druckweiterverarbeitung“ vergeben. Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs ist der Geschäftsbericht Thyssen Krupp „Einblicke 2007“.

Der Geschäftsbericht Thyssen Krupp „Einblicke 2007“ wurde mit dem DID-Award 2008 ausgezeichnet. Die Gewinnertrophäe durfte Herr Willi Hennes, H. & W. Hennes GmbH aus Gladbeck, als durchführender Druckweiterverarbeiter in Empfang nehmen. Ebenfalls ausgezeichnet wurden die Thyssen Krupp AG als Auftraggeber sowie die Agentur Häflinger und Wagner Design, München sowie die Druckerei Druckpartner Druck- und Medienhaus, Essen. Überreicht wurde der Preis auf der PrintNight in Frankfurt am Main von Rolf Schwarz, Präsident des bvdm; Michael Neugart, Geschäftsführer Polar Mohr AG und Sprecher der Gruppe Druckweiterverarbeitung im DID sowie Thomas Mayer, Hauptgeschäftsführer von bvdm und DID.

Die Jury begründete ihre Entscheidung für „Einblicke 2007“ folgendermaßen:

Der Geschäftsbericht Thyssen Krupp „Einblicke 2007“ besticht bereits bei erster Betrachtung durch
Eleganz und hochwertige Materialien. Insbesondere fällt die sehr gute Verarbeitung auf. Es wurden verschiedenste Techniken der industriellen 11 sieger08Druckweiterverarbeitung umgesetzt und vielfältige maschinelle Arbeitsgänge angewendet, wie Klebebindung, Stanzung, Rückstichheftung, verschiedene Falzarten, Verklebungen, Gravur usw. Darüber hinaus beein-druckt das Werk mit einer aufwendigen Effektlackierung und hervorragender Verarbeitungsqualität.

Auf der „PrintNight“ wurden die Gewinner des DID-Awards 2008 und des Innovationspreises der Deutschen Druckindustrie 2008 gebührend gefeiert. 380 Gäste genossen in der Union-Halle Frankfurt am Main einen sehr gelungenen Abend mit Preisverleihungen und Unterhaltung.