9 extra_strip

Gewinner 2010: Extra – Enzyklopädie der experimentellen Druckveredelung

9 extra„extra“ heißt und ist das Gewinnerprodukt des DID-Award für Druckweiterverarbeitung 2010! Die Macher der Enzyklopädie der experimentellen Druckveredelung Kösel GmbH & Co. KG, Altusried-Krugzell (Weiterverarbeiter), Birkhäuser Verlag GmbH, CH-Basel (Auftraggeber), Rimini, Berlin (Agentur), und weitere beteiligte Dienstleister wurden am Donnerstag, 18. November 2010, im Rahmen der PrintNight und der Preisverleihung des Innovationspreises der Deutschen Druckindustrie in Stuttgart ausgezeichnet.

Die Jury-Meinung:
Das Buch fällt auf den ersten Blick sofort durch seinen besonderen Umschlag und die klare und strukturierte Gestaltung auf. Durch die Kombination von zwei verschiedenen Buchblockverarbeitungstechniken in einem einzigen Hardcover-Umschlag wird dieses Buch zu einem besonderen Produkt der Druckweiterverarbeitung. Es hat sich durch einen hohen Gebrauchswert und die qualitativ sehr gute Verarbeitung von Block (Klebebindung und Wire-O-Bindung), Umschlag und Decke sowie durch den Einsatz von hochwertigen Materialien in der Weiterverarbeitung von allen Mitbewerbern abgehoben.

Die Botschaft sowie der Inhalt und die Funktion des Buches werden sehr klar, deutlich und übersichtlich in den unterschiedlichsten Varianten an den Kunden herangeführt und durch eine gelungene gute Haptik unterstützt. Die verschiedensten Veredelungstechniken sind sinnlich erfahrbar und sehr gut umgesetzt. Alle dargestellten Druckveredelungsverfahren sind anschaulich für alle Zielgruppen erklärt. Das Produkt wird dadurch zu einem unentbehrlichen Werkzeug für Kreative.

Ein sehr hoher industrieller Fertigungsgrad (ca. 85%) bei der Herstellung der Enzyklopädie machen dieses Buch zu einem würdigen Sieger des DID-Awards.